---x--- 8.12.2019 unser Adventskonzert findet dieses Jahr nicht statt ---x--- 11.7.2020 Sommerkonzert in der Stadthalle Hüfingen ---x--- Nähere Infos unter "Aktuelles" ---x---
   Konzerte 2018

   15.12.2018

Teilnahme am Jahreskonzert der Musikverein Sumpfohren. Artikel im Südkurier / Schwarzwälder Bote


Die Sumpfohrener Musiker zeigten unter der Leitung von Dirigentin Eva Maria Agostini, was in ihnen steckt. Gemeinsam starteten die Sumpfohrener eine Reise. Sie begann in Südkorea mit dem Titel „Olympic Spirit“, führte über Wien mit dem Stück „Wiener Bürger“ bis nach London. An der Endstation gedachten die Musiker der viel zu früh gestorbenen Amy Winehouse mit einem Medley ihrer bekanntesten Stücke.

Weiterer Höhepunkt war das Stück „Metal“, ein Arrangement bekannter Metal-Titel wie „Iron Man“ von Black Sabbath und „Rock you like a Hurricane“ von den Scorpions.


Zu Gast waren die Singing Voices aus Hüfingen.

Unter der musikalischen Leitung von Sabine Derdus eröffneten die Sänger und Sängerinnen den Abend. Mit ihrer bunten Liederauswahl mit modernen Stücken wie „Moonlight Shadow“, aber auch mit traditionellen Liedern wie „Amazing Grace“ überzeugten diese das Publikum. Besonderer Höhepunkt war das Stück „The lions sleep tonightW, bei welchem sich die Sänger extra umzogen und mit ihren Stimmen das Publikum in die Weiten Afrikas entführten.

   09.12.2018

Unser Adventskonzert in der Stadtkirche St. Verena, Hüfingen



Wir sind sehr Stolz auf das sehr gute gelingen des diesjährige Adventskonzert, welche das Publikum mit Ihren Beifall deutlich bestätigte. Der Resonanz aus der Bevölkerung war sehr positiv. Leider war dieses Jahr ausnahmsweise die Presse nicht vertreten, aber sie ist uns sonst sehr Treu.

   10.11.2018

Teilnahme am Jahreskonzert der Gruppe Südbaar. Artikel im Südkurier / Schwarzwälder Bote

VON RAINER BOMBARDI.


In der Festhalle Hüfingen erlebte das Publikum während dem Jahreskonzert der Gruppe Südbaar Feierstunden des Gesangs. Acht Vereine präsentierten ein breit gefächertes Programm mit unterschiedlichen Musikstilen und Richtungen, die einen Ausschnitt gesanglicher Möglichkeiten aufzeigten. Den Elan, mit welchem sie ihr Programm vortrugen, nutzten sie, um beim Publikum das Interesse am Gesang zu wecken.

Gastgeber war der Männergesangverein (MGV) Hausen vor Wald, der aufgrund des zu erwartenden Andrangs die Festhalle der Kernstadt als Veranstaltungsort wählte. Unter bewährter Leitung von Rudi Teichner eröffnete er das Konzert mit einem Sängergruß und der Erkenntnis, dass singen bedeute zu leben. Auch nutzte er die Gelegenheit zu einem Ausflug in die Welt der Oper und sang frei nach Giuseppe Verdis Gefangenenchor das deutsche "Überall auf der Welt singt man Lieder". An diesem Abend war "Überall" in Hüfingen, wo Hausens MGV-Vorsitzender Michael Reitze die Gelegenheit nutzte, die Gastchöre vorzustellen.

Mit Pep zwischen Rock und Schlagern entführte der MGV Leipferdingen in den Wilden Westen und gewährte dem Publikum einen Vorgeschmack auf sein bevorstehendes Jahreskonzert im Dezember. Sabine Derdus und ihre Singing Voices nahmen die Vorlage auf und setzten mit weiteren Melodien aus der Welt von Schlager und Pop das Programm fort.

Mit selten gehörten Liedern überraschte der MGV Mundelfingen unter der Leitung von Daniel Kübler. Er besang nicht nur eine nette Begegnung und den Mann im Mond, sondern regt mit einem reichhaltigen musikalischen Speisezettel den Appetit der Zuhörer an. Vor der Pause erklangen Lieder mit dem Männerchor aus Blumberg unter der Leitung von Irina Schilling, bevor der Frauenchor mit fröhlichen Liedern die Zuhörer erfreute.

In zweiten Konzertteil knüpften der Männerchor und der Frauenchor des MGV Bräunlingen unter Leitung von Mathias Listmann mit einem vielschichtigen Programm an die gesangliche Vielfalt des ersten Teils an. Die Fürstenberger mit Matthias Mayer an der Front nahmen die Zuhörer durch weite Täler und große Höhen. Im Walzertakt und auf den blühenden Prater mit. Der MGV Dögginger mit Yanica Hristova an der Chorspitze beendete mit de populären "Conquest of Paradise" und einem rauschenden Schwarzwaldbächlein das Konzert der Einzelchöre. Wie eine Zugabe wirkte das von allen Chören präsentierte Lied "Miteinander, füreinander", das symbolisch für die Gemeinschaft der Gesangsvereine stand. Weitere Akteure des Gruppenkonzerts waren die beiden Pianisten Liliya Blenkle und Patrick Bäurer, denen der Spaß anzumerken war , auf einem echten Flügel in der Halle spielen zu können.

Gruppenkonzert

Das Gruppenkonzert der Gruppe Südbaar findet einmal jährlich an wechselnden Veranstaltungsorten statt. Gastgeber ist einer der Mitgliedschöre, zu denen die Chöre der Männergesangvereine (MGV) Hausen vor Wald, Eintracht Leipferdingen, Eintracht Mundelfingen und Liederkranz Döggingen gehören. Gemischte Chöre der Gruppe Südbaar stellen der MGV Blumberg und der MGV Bräunlingen, die jeweils mit dem Männer- und dem Frauenchor teilnehmen. Als gemischte Chöre beteiligen sich der Gesangverein Eintracht Fürstenberg und der Hüfinger Vokalkreis Singing Voices. Die Chöre der Gruppe Südbaar gehören dem Schwarzwald-Baar Chorverband an, zu dem 46 Vereine aus der Region Südbaden zwischen Tennenbronn und Leipferdingen zählen. (bom)

   07.07.2018

Unser Sommerkonzert in der Festhalle Hüfingen



   Ihr

Hüfinger Vokalkreis - Singing Voices e.V.